Güterbahnhof Mülheim Nord

Am Donnerstag, den 23.04.2015 entscheidet der Wirtschaftsausschuss des Rates der Stadt Köln, ob die Zurich Versicherung die Möglichkeit erhalten soll, das Gelände des ehemaligen Mülheimer Güterbahnhofs als ihren neuen zentralen Verwaltungsstandort zu bebauen.

Was zunächst gut für Mülheim erscheint, hat bei genauerer Betrachtung auch andere Seiten.
Wir versuchen, die Entscheidung für eine Blockbebauung zu verhindern, weil die Zerschneidung Mülheims damit wohl auf ewige Zeiten fortgesetzt würde.

 

Die Pläne und der Ablauf der Entscheidungen sind auf der Seite der Stadt Köln einzusehen:

http://ratsinformation.stadt-koeln.de/vo0050.asp?__kvonr=50199&voselect=13747

 

Die Geschichtswerkstatt hat dazu mit der Nachbarschaft köln-mülheim-nord e. V.  einen offenen Brief an die Mitglieder von Wirtschaftsausschuss und Bezirksvertretung Mülheim geschrieben.

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

Die Geschichtswerkstatt Mülheim und die Nachbarschaft köln-mülheim-nord e.V.  haben mit Bedauern zur Kenntnis genommen, dass der Wirtschaftsausschuss des Rates der Stadt Köln am 19.03.2015 die Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens für den ehemaligen Güterbahnhof beschlossen hat, dessen Realisierung für die Entwicklung Mülheims sehr nachteilig wäre.

 

Wir haben in dem beiliegenden offenen Brief unsere Gründe gegen diese Planung und Alternativen aufgeführt. Da Sie in der nächsten Sitzung Ihres Gremiums ebenfalls bzw. erneut über dieses Verfahren entscheiden, bitten wir Sie um Berücksichtigung unserer Argumente und die Ablehnung dieses vorhabenbezogenen Bebauungsplanes.

 

Eine Entscheidung über diese Flächen sollte erst nach Abschluss des in 2014 begonnenen offenen Werkstattverfahrens getroffen werden.

Wer sich unseren Argumenten anschließen kann und mit uns gegen diese Bebauung protestieren will, ist eingeladen an den nachstehend genannten Terminen zu den Sitzungen zu kommen.

 

1. Wirtschaftsausschuss

Donnerstag, 23.04.2015, 17:00 Uhr
Rathaus Spanischer Bau, Theo-Burauen-Saal (Raum-Nr. B 121)

 

2. Bezirksvertretung Mülheim

Montag,  27.04.2015, 17:00 Uhr
Bezirksrathaus Mülheim, VHS-Saal, Wiener Platz 2a

 

 

 

Wir treffen uns jeweils ca. 16:30 Uhr vor dem Rathaus bzw. Bezirksrathaus.
Über eine Nachricht unter:
info@geschichtswerkstatt-muelheim.de  freuen wir uns!

Der vollständige Brief kann hier als  PDF-Datei herunter geladen werden:

Offener Brief der Geschichtswerkstatt Mülheim und der Nachbarschaft köln-mülheim-nord e. V.
Bebauungsplan ehemaliger Güterbahnhof Mülheim: Offener Brief der Geschichtswerkstatt Mülheim und Nachbarschaft köln-mülheim-nord e. V. – Zu dem Beschluss über die Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens (vorhabenbezogener Bebauungsplan) und zur Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung Arbeitstitel: Ehemaliger Güterbahnhof in Köln-Mülheim 0636/2015
21.04.2015_MülheimNord_Offener Brief.pd
Adobe Acrobat Dokument 380.5 KB

Ihre Meinung ist gefragt: Bitte schreiben Sie einen Kommentar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0