Die verschwundene Synagoge von Köln-Mülheim
17. Februar 2021
1982 hat ein Arbeitskreis, gebildet aus der Gemeinde der Liebfrauenkirche und der evangelischen Gemeinde Mülheim am Rhein eine 1. Broschüre veröffentlicht, die den Titel trägt „Die verschwundene Synagoge von Köln-Mülheim" . Sie richtete sich an Schülerinnen und Schüler und enthält einen umfangreichen „Unterrichtsgang“ mit Start an der Synagoge, führt weiter die Buchheimer Straße, die Bachstraße und die Regentenstraße zum Friedhof. Hier werden sieben Gräber beschrieben. Zur...

Jüdisches Leben und jüdischer Friedhof
08. Januar 2021
2021 blicken beide christlichen Kirchen auf 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland zurück. Die jüdische Gemeinde Kölns gilt als die älteste nördlich der Alpen. In Köln-Mülheim gab es jüdisches Leben schon im 17. Jahrhundert, 300 Jahre bevor es Teil der Stadt Köln wurde. Eine Arbeitsgruppe um die Geschichtswerkstatt Mülheim hat dies zum Anlass genommen, den jüdischen Friedhof vor dem Vergessen zu retten. Die Inschrift auf den Grabsteinen verwittern immer stärker. Die Name der...

01. Juli 2020
Eine theatrale Stadtteilerkundung rund um den Bahnhof Mülheim, basierend auf dem Epos "Hermann und Dorothea"

11. Juni 2020
Es gibt schöne Traditionen auf die man sich jedes Jahr freut …... in 2020 ist alles anders ….. Man ahnt es schon ….. Wegen des Corona Virus kann das kann Treffen am Mäuerchen im Anschluss an die Fronleichnamsprozession leider nicht stattfinden. Näheres lesen Sie bitte hier:

03. März 2020
Foto: Eusebius Wirdeier

02. März 2020
Nein, das ist jetzt kein Witz …! Es geht vielmehr um die Unterstützung für die Recherchen von Eusebius Wirdeier zu der Arbeit des Straßenfotografen Peter Schmitz.

30. August 2019
Kennen Sie Mülheim? Sehen Sie es mal anders! Der Kalender "mülheim - fünfmal - anders" ist da und zeigt Ihnen Sichtweisen einer Gruppe von FotografInnen, die sich seit fünf Jahren für Sie im Stadtteil umsehen. Hier erhalten Sie einen Einblick in den (Jubiläums)-Kalender

21. Mai 2019
Werkstattgespräch • 21​ 05​ 2019 • Umkämpfte Erinnerungen – Ein Mahnmal für die Opfer des NSU in Köln MEMORY LAB #2

16. Mai 2019
CAPUT VIII – HEINE IN MÜLLEM – Theatrale Stadtraumerkundung Kurt-Hackenberg-Preis 2017 für Politisches Theater Heinrich Heine ist wieder in Mülheim. Wir laden Sie ein, im vierten Jahr in Folge mit Thomas Krutmann als Dichter Heinrich Heine auf dem Weg ins Pariser Exil den Stadtraum rund um den Wiener Platz, entlang der Mülheimer Brücke bis zum Rhein zu erkunden. Am 16. Mai 2019 um 20:00 Uhr eröffnet die diesjährige Frühjahrssaison mit einer Wiederaufnahme Premiere. Treffpunkt:...

03. März 2019
Wir laden ein zu Veranstaltungen am 10. Jahrestag des Archiveinsturzes am Karnevalssonntag, 03. März 2019

Mehr anzeigen