Zeitzeugen berichten - Heinz Caspar erinnert sich

Heinz Caspar wurde am 08. August 1926 in Köln-Mülheim geboren.
Er wohnte auf der Bergisch Gladbacher Str. 174 und besuchte von 1933 - 1941 die Volksschule. Der Ernst des Lebens begann in der Schule in der Holweider Straße.
Er erlernte das Buchdruckerhandwerk, absolvierte die Meisterprüfung und übernahm eine Druckerei in Sülz.
Seit 1991 ist er Rentner im Unruhestand.

Seine Erinnerungen an die Jahre 1926 bis 1946 hat er in einem Buch niedergeschrieben:

Heidewitzka Heinz
Ne Müllemer Jung erobert die Welt

Über diese und andere Erfahrungen können Sie mit Heinz Caspar ins Gespräch kommen am:

Donnerstag, 22. Dezember 2016
um 19:00 Uhr
im
Guck-und-horch,  Buchheimer Str. 1a

guh poster_heidewitzka.pdf
Adobe Acrobat Dokument 467.7 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0