Acht lange Jahre ist es nun schon her ......

Am 03. März 2017 jährt sich der Einsturz des Kölner Stadtarchivs und zweier Nachbarhäuser zum achten Mal
Auch in diesem Jahr laden "ArchivKomplex" und "Köln kann auch anders" (K2A2) gemeinsam zu einer Gedenkveranstaltung zur Unglückszeit am Einsturzort ein:

Freitag, 03. März 2017, um 13:15 Uhr
vor dem Haus Waidmarkt 2, Papa Rudis, 50676 Köln
Dauer:  bis ca. 14:30 Uhr

Das erwartet Sie:

Kölns neuer Stadtdirektor Dr. Stephan Keller im Gespräch mit Frank Deja (K2A2) über den Stand der Ermittlungen. 

In diesem Jahr hat Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker ihr Kommen zugesagt! In ihrer Ansprache wird sie auch auf die ArchivKomplex-Schenkung von Mischa Kuballs Arbeit "EINSTURZSTELLE" eingehen, die am 14. Februar einstimmig vom Rat der Stadt Köln angenommen wurde.

Im Anschluss an die beiden Schweigeminuten hören Sie um 14:00 Uhr die Uraufführung  "KÖLNER KLAGEGESANG" durch einen Chor von Kölnerinnen und Kölnern mit dem Rapper Becks.  (Leitung: Andreas Herzau, Text: Reinhard Matz).

Zum Abschluss unterhält sich Günter Otten (ArchivKomplex) mit dem Künstler Mischa Kuball über das Werk "EINSTURZSTELLE" , das sich nun als Schenkung von ArchivKomplex im Besitz der Stadt Köln befindet. 

* * * * * 
Am Abend des 3. März, 19:30 - 21:30 Uhr, findet eine öffentliche Diskussionsveranstaltung von K2A2 unter dem Motto "Köln will anders können! Verwaltungsreform im Dialog mit den Bürgern" statt, unter anderem mit Dr. Rainer Heinz, der als Referent für strategische Steuerung im OB-Büro für die begonnene Verwaltungsreform verantwortlich ist. Hier wird diskutiert werden können, was Köln aus der Archivkatastrophe gelernt hat und wie sich dies in einer neuen „Verantwortungskultur“ niederschlagen soll. Auch hierzu laden wir herzlich ein!

 
Ort: FORUM Volkshochschule im Kulturquartier (Rautenstrauch-Joest-Museum), Cäcilienstraße/Neumarkt
(Die Einladung von K2A2 stellen wir weiter unten als Download zur Verfügung.)
 
 
Der achte Jahrestag wird ein weiteres Zeichen setzen und die Diskussion über die Archiv-Katastrophe und ihre Auswirkungen auf die städtische Gesellschaft neu beleben.
Wir freuen uns über Ihre Beteiligung an den Veranstaltungen des 03. März 2017!
 
Pressemitteilung von ArchivKomplex, Einladung zum 03.03.2017
PM_8.Jahrestag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.8 KB
Chronik unserer Aktionen, Interventionen und Veranstaltungen
Fünf Jahre ArchivKomplex_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.8 KB
Köln kann auch anders - Einladung zum 03.03.2017
K2A2_Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0